Unsere Schule  > Fächer  > Pflichtfächer  > Deutsch

Deutsch

Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat,
ist die der Bücher die gewaltigste.
(Heinrich Heine)


Das Fach Deutsch nimmt im Kontext der anderen am Gymnasium unterrichteten Fächer eine Leitfunktion wahr, da es durch die intensive Beschäftigung mit der deutschen Sprache Grundlagen für alle anderen Fächer legt. Gerade der Deutschunterricht lädt dazu ein, aktuelle Themen einzubeziehen und so einen Zugang zum öffentlichen Diskurs der verschiedensten Wissensbereiche zu ermöglichen. Dabei werden zentrale Techniken des Wissenserwerbs – für die schulische wie die spätere universitäre Ausbildung – erworben.

Der Deutschunterricht beschäftigt sich mit

  • Sprache als dem grundlegenden Medium für Kommunikation und Interaktion in einer Wissensgesellschaft und

  • Literatur als dem künstlerischen Ausdruck eines je eigenen und unverwechselbaren Blicks auf unsere Welt.

In der Auseinandersetzung mit diesen beiden Polen entsteht das Bewusstsein unserer kulturellen Überlieferung und werden Einsichten für ein selbstbestimmtes und verantwortungsbewusstes Handeln in unserer Gesellschaft gewonnen.

Unsere Schwerpunkte

Die Fachschaft Deutsch am DZG möchte die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu einer aktiven und verantwortungsvollen Teilnahme an unserer Kultur begleiten. Dabei setzen wir folgende Schwerpunkte:

  • Leseförderung

    Die Steigerung der Lesebereitschaft und Lesekompetenz unserer Schülerinnen und Schüler ist uns ein großes Anliegen. Unser Leseprojekt in den Jahrgangsstufen 5 mit 7 ermuntert dazu, die Schülerlesebücherei intensiv zu nutzen und dabei belletristische und Sachliteratur zu entdecken. Die Schüler können aus derzeit ca. 5000 Titeln wählen und werden in die Bestandserweiterung miteinbezogen, indem sie sich Bücher wünschen können. Nicht zuletzt durch die regelmäßige informelle Kommunikation über das Gelesene im Klassenverband trägt unser Lesekonzept insgesamt zur Persönlichkeitsbildung bei.

  • Einheitliche Standards

    Die Fachschaft Deutsch hat ein aufbauendes Schulaufgabenprogramm erarbeitet, das gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler von der 5. Klasse bis zum Abitur kontinuierlich ihre Fähigkeiten im Schriftlichen erweitern und vertiefen. Zusätzlich zu den bayernweiten zentralen Deutschtests führen wir auch einen schulinternen fachlichen Leistungstest in der 5. Jahrgangsstufe durch, der sich in der Form an den Bayerntest anlehnt, darüber hinaus aber noch weitere Lehrplaninhalte abprüft.

  • Training des mündlichen Ausdrucks

    Die moderne Arbeitswelt erfordert eine differenzierte und präzise Ausdrucksweise. Am DZG ersetzen wir in der 9. Jahrgangsstufe eine Schulaufgabe durch eine mündliche Debatte, um der Bedeutung der Schulung des mündlichen Ausdrucks im Rahmen des Deutschunterrichts besonderes Gewicht zu verleihen und unsere Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen der modernen Berufswelt (z.B. Assessment-Center) vorzubereiten.

  • Literatur erfahrbar machen

    Die Fachschaft Deutsch ermöglicht den Schülerinnen und Schülern am DZG durch eine Vielzahl von schulischen Veranstaltungen (Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, Dichterlesungen und Theateraufführungen, Mitwirkung in diversen Theatergruppen, im Rahmen des P-Seminars „Journalistisches Schreiben“ oder des Wahlkurses „Wie entsteht ein Buch“) einen direkten Zugang zu Literatur und trägt so maßgeblich zur ästhetischen Grundbildung bei.

  • Medienbildung

    Neben der intensiven Beschäftigung mit Literatur und Sprache ist es der Fachschaft Deutsch in unserer digitalisierten Welt ein besonderes Anliegen, die Schülerinnen und Schüler zu einem selbstbestimmten Umgang mit Medien zu befähigen. Sie sollen in der Lage sein, mit Medien reflektiert umzugehen und wir wollen ihnen im Laufe ihrer gymnasialen Ausbildung das Rüstzeug an die Hand geben, mediale Angebote und Möglichkeiten verantwortungsbewusst, sachgerecht, sinnvoll und kreativ zu nutzen. Neben einer inhaltlichen kritischen Auseinandersetzung mit Medien im Deutschunterricht kommen elektronische Medien mit zunehmender Geläufigkeit effizient und effektiv zum Einsatz.
    Zu einer besonders intensiven Auseinandersetzung mit dem Medium Zeitung kommt es im P-Seminar „Zeitungsjournalismus" (2017-19). Von dessen Erfahrungen beim Besuch des Augsburger Medienzentrums können Sie hier mehr erfahren.

Weiterführende Informationen:

  • Fachprofil Deutsch des Lehrplans hier
  • Fachprofil Deutsch des LehrplanPLUS hier
  • Lehrplaninhalte der einzelnen Jahrgangsstufen hier
  • Lehrplaninhalte der einzelnen Jahrgangsstufen (LehrplanPLUS)hier
  • Lesetipps hier
  • Interessante Links zu fachlichen Themen hier

Berichte, Projekte, Exkursionen:
  • Rose und Georgi - zwei Künstler zu Besuch am DZG (Februar 2019)
  • Theaterabo - ein Angebot für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Jahrgangsstufe

An der Schule verwendete Bücher:

  • 5. Klasse (G9): Deutsch kompetent 5, Klett, ISBN 978-3-12-316041-7
  • 6. Klasse (G9): Deutsch kompetent 6, Klett, ISBN 978-3-12-316042-4
  • 7. Klasse (G9): Deutsch kompetent 7, Klett, ISBN 978-3-12-316043-1
  • 8. Klasse (G9): Deutsch kompetent 8, Klett, ISBN 978-3-12-316044-8
  • 9. Klasse (G8): Deutschbuch 9, Cornelsen, ISBN 978-3-464-60355-0
  • 10. Klasse (G8): Deutschbuch 10, Cornelsen, ISBN 978-3-464-60356-7
  • 11. Klasse (G8): Deutsch 11 Oberstufe Bayern, Oldenbourg, ISBN 978-3-637-00709-3
  • 12. Klasse (G8): Deutsch 12 Oberstufe Bayern, Oldenbourg, ISBN 978-3-637-00712-3

Bild 1: BirgitH / pixelio.de
Bild 2: Simon Peter / pixelio.de
Bild 3: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild 4: günther grumhold / pixelio.de
Bild 5: Rainer Sturm / pixelio.de
Diese Seite wurde zuletzt am 10.10.20 aktualisiert.

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!

Für Großansicht klicken!


Impressum | Datenschutz © 2005-2020 Dominikus-Zimmermann-Gymnasium Landsberg am Lech